Die Macht der Vitalstoffe

Die Macht der Vitalstoffe
…und was sind eigentlich Mikronährstoffe?

In meiner Arbeit als Coach erlebe ich es immer wieder, dass Menschen zwar etwas verändern möchten und ihr Körper ihnen einen Strich durch die Rechnung macht. Fehlende Energie, chronisches Müdigkeitssyndrom, Fibromyalgie, Übergewicht bis hin zu Diabetes Typ 2 hindern sie daran ihre Ziele zu erreichen und ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern. Es fällt ihnen schwer, ihre vermeintliche Komfortzone zu verlassen und Veränderungen ohne Angst positiv entgegen zusehen und in Angriff zu nehmen.

Vitalstoffmangel

Hier liegt in den meisten Fällen ein Vitalstoffmangel zugrunde und damit eine stetig wachsende Übersäuerung des Körpers. Das Säure-Basen Verhältnis des Körpers ist gestört und damit kann der Stoffwechsel nur noch bedingt stattfinden. Oft liegen auch nicht erkannte Darmstörungen bis hin zu Morbus Chron vor, die Allergien, Unverträglichkeiten bis hin zur Depression und Krebs auslösen können.

Warum ist das so? Die Antwort auf diese Frage lässt viele Antworten zu. Hauptverursacher sind wir selbst, durch einen ungesunden Lifestyle, zu wenig Bewegung, immer mehr Druck in Schule und Beruf und einer nicht ausgewogenen Ernährung gerät der Körper in ein Ungleichgewicht, das Erkrankungen des Organismus und der Seele nach sich zieht. Von Ärzten oft noch nicht anerkannt fehlen dem Körper wichtige Mikronährstoffe, die Prozesse im Körper erst möglich machen und eine Gesundheit von Körper, Geist und Seele unterstützen.

Mikronährstoffe

Woher bekommen wir diese so wichtigen Mikronährstoffe? Leider nicht mehr durch unsere tägliche Ernährung. Der Verlust an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen in Obst und Gemüse ist alarmierend. Fleisch und Fisch sind zunehmend mit Schwermetallen und Homotoxinen belastet und in unserem Trinkwasser finden sich Rückstände von Medikamenten. Schwarzmalerei? Aus meiner Sicht nicht und auch immer mehr Ärzte sehen einen Zusammenhang zwischen einem Vitalstoffmangel und den sogenannten Zivilisationskrankheiten.

70% unserer Erkrankungen werden heute als ernährungsbedingt eingestuft. Dagegen kann man etwas tun! Präventiv und in der aktuellen Situation. Eine Darmreinigung und die Stoffwechselkur sind nur zwei Optionen von vielen sich davon zu befreien und wieder ein Leben voller Energie, Gesundheit und mit Freude zu leben. Lesen Sie hierzu auch den Artikel „Risikofaktor Vitalstoffmangel“ von Andrea Jopp.

Welche Vitalstoffe ich Ihnen persönlich für Ihre Gesundheit empfehle und warum ich in diesem Bereich mit einem Unternehmen aus dem Network Marketing zusammenarbeite erfahren Sie gern in einem persönlichen Gespräch.

Weitere Informationen zum Thema Risikofaktor Vitaminmangel von Andreas Jopp (PDF)